Hundefreunde Rosellerheide e. V.
Hundefreunde Rosellerheide e. V.

Obedience

Obedience - Die hohe Kunst der Unterordnung

 

Die Prüfungsordnung des sieht vier Klassen mit jeweils steigenden Anforderungen vor:

 

Beginnerklasse, Klasse 1, Klasse 2 und Klasse 3.

 

Für die Teilnahme an den Obedienceprüfungen sind verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen. „Um an Obedience-Klasse teilnehmen zu können, muss der Hund mindestens 15 Monate alt sein. Vor der ersten Obedienceprüfung muss die Begleithundprüfung abgelegt werden.

 

Die Teilnahme an Prüfungen der nächsthöheren Klasse ist möglich, wenn in einer Klasse die Wertung vorzüglich erreicht wurde.

Übungen der Beginner Klasse

  1. Verhalten gegenüber anderen Hunden
  2. Stehen und Betasten
  3. 2 Minuten Liegen mit Sichtkontakt
  4. Freifolge
  5. Sitz und Platz aus der Bewegung
  6. Voraussenden in ein Quadrat
  7. Abrufen
  8. Apport auf ebener Erde
  9. Kontrolle auf Distanz (5 m Abstand, 2 Wechsel)
  10. Um ein Pylon schicken
  11. Gesamteindruck

Übungen der Klasse 1

  1. 1 Minuten Sitzen in Sicht
  2. Freifolge
  3. Steh aus der Bewegung
  4. Abrufen
  5. Sitz oder Platz aus der Bewegung
  6. Voraussenden in ein Quadrat (15 m Entfernung)
  7. Apport auf ebener Erde (Holz)
  8. Kontrolle auf Distanz (5 m Abstand, 4 Wechsel)
  9. Rücksprung über die Hürde
  10. Um einen Pylon schicken
  11. Gesamteindruck

Übungen der Klasse 2

  1. 2 Minute Liegen außer Sichtkontakt
  2. Freifolge
  3. Steh, Sitz, Platz aus der Bewegung
  4. Abrufen mit Steh
  5. Voraussenden in ein Quadrat mit Platz und Abrufen (25 m Entfernung)
  6. Apportieren mit Richtungsanweisung
  7. Apport über die Hürde (Holz- oder Metallapport)
  8. Geruchsunterscheidung aus 6 Gegenständen
  9. Kontrolle auf Distanz (10 m Abstand, 6 Wechsel, 3 Positionen)
  10. Metallapport über eine Hürde
  11. Gesamteindruck

Übungen der Klasse 3

  1. 2 Minuten Sitzen außer Sicht
  2. 4 Minuten Liegen außer Sicht mit Ablenkung
  3. Freifolge
  4. Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung
  5. Abrufen mit Steh und Platz
  6. Voranschicken mit Richtungsanweisung, Ablegen und Abrufen
  7. Apportieren mit Richtungsanweisung
  8. Metallapport über die Hürde
  9. Identifizieren (Geruchskontrolle) aus 6 Gegenständen
  10. Distanzkontrolle (15 m Abstand, 6 Wechsel)

Mitglied im DVG

Wir sind seit dem

01.04.2013 Mitglied

im DVG

Besucher seit dem 01.05.2013

News

Einladung zur Prüfung Herbst 2018 unter NEWS

Info´s zum Mondioring sind online!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundefreunde Rosellerheide e. V.