Hundefreunde Rosellerheide e. V.
Hundefreunde Rosellerheide e. V.

Platz- und Hausordnung

 


           

  1. Für die Trainingsstunden sind die Trainer zuständig. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Der Aufenthalt auf dem Grundstück ist auf eigene Gefahr.
  2. Jeder Hundeführer führt die Übungen und Anweisungen auf eigene Gefahr und Verantwortung aus!
  3. Das Benutzen der verschiedenen Geräte ist nur mit Einverständnis und im Beisein eines Trainers erlaubt. Außerdem bitten wir die Rüdenbesitzer darauf zu achten, dass die Geräte, Zäune und Steher nicht markiert werden.
  4. Die Hunde sind generell bitte an der Leine zu halten, sofern die Trainer nichts anderes empfehlen.
  5. Vor dem Betreten des Geländes sollte der Hund reichlich Gelegenheit zum Lösen haben!
  6. Die Teilnahme am Unterricht ist nur nach Vorlage des Impfausweises und des Versicherungsnachweises möglich.
  7. Impfpässe sind zur Sicherheit immer mitzuführen.
  8. Jeder Hundeführer haftet für Schäden, die er Selbst oder sein Hund verursacht.
  9. Hundeführer und Besucher, welche Ihre Kinder mit auf die Platzanlage nehmen, tragen für diese die volle Verantwortung. Kinder sind von angebundenen Hunden fern zu halten. Die Eltern haben die Kinder zu beaufsichtigen. Eltern haften für Ihre Kinder.
  10. Auf kameradschaftliches, sportliches und faires Verhalten legen wir größten Wert.
  11. Die Übungsleiter behalten sich vor, Hunde vom Unterricht auszuschließen, sollten diese ersichtlich krank sein oder bei groben Verstößen gegen das Tierschutzgesetz sowie der Platzordnung.
  12. Läufige Hündinnen sind solange vom Platz fernzuhalten, solange die Hitze andauert. Bitte dies dem Trainer melden.
  13. Auf dem Übungsplatz herrscht Rauchverbot.
  14. Nach dem Training sind benutze Geräte unaufgefordert zu säubern und aufzuräumen.
  15. Der Kursbeitrag ist vor der Trainingsstunde  bzw. im Abo im voraus zu begleichen. Einbezahlte Kursbeiträge können auch bei Fernbleiben vom Kurs oder vorzeitigen Beenden desselben nicht zurückerstattet werden.
  16. Für Schäden und Unfälle jeglicher Art übernimmt „Hundefreunde

Rosellerheide e.V“ keine Verantwortung.

  1. Für persönliche Sachwerte, Garderobe usw. ist jeder Kursteilnehmer / Besucher selbst verantwortlich, „Hundefreunde Rosellerheide“ haftet für keinerlei Schäden.
  2. Autos dürfen nur auf die vorgesehenen Flächen des Geländes hinter der Tor- zufahrt abgestellt werden.
  3. Alle Benutzer der Anlage werden ersucht, für Ordnung und Reinlichkeit zu sorgen. Abfälle gehören in die dafür vorgesehenen Behälter.
  4. Die Hundeführer sind generell verpflichtet, die Hinterlassenschaften ihres Hundes auf dem Gelände sofort zu beseitigen!
  1. Das mitbringen von Speisen und Getränken ist auf dem Vereinsgelände     Verboten.
  2. Hunde dürfen nur bis zum 6 Lebensmonat und in Ausnahmefällen ins     Vereinsheim.

 

     Vielen Dank!

Mitglied im DVG

Wir sind seit dem

01.04.2013 Mitglied

im DVG

Besucher seit dem 01.05.2013

News

Einladung zur Prüfung Herbst 2018 unter NEWS

Info´s zum Mondioring sind online!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundefreunde Rosellerheide e. V.